Was trägt man zu einem Fashion-Event?

Von Laura Hasenöhrl, 11. September 2018

Besuchen Sie eine Fashion Show? Oder ist es eher eine Party? Beides klingt toll! Da können Sie sich sicherlich auf etwas freuen. Genau diese Freude darf man Ihrem Outfit auch ansehen. Die Kombination von klassischen und verspielten Elementen ist immer eine gute Wahl.
Die Kleidung soll Ihren Modestil und Ihre Persönlichkeit unterstreichen und – wenn Sie das mögen – für Gesprächsstoff sorgen.

An Fashion-Events gelten meist keine Dresscodes. Trotzdem ist natürlich wichtig, was Sie tragen. Schliesslich dreht sich die Veranstaltung um Mode. 
Bei Frauen sind Zweiteiler und Jumpsuits gute Optionen, da man gleich gut gekleidet ist und diese mit witzigen Accessoires kombiniert werden können wie zum Beispiel mit einer Statement-Tasche. Der Schmuck darf gern aus dem Rahmen fallen, etwas, das Sie im Alltag so nicht tragen würden. Lange Mäntel in herbstlichen Farben sind ein guter Begleiter auf dem Weg zum Event.

Männer müssen nicht gleich zum herkömmlichen Anzug greifen. Gefragt sind ungewohnte Kombinationen wie eine Anzugshose mit einem farbigen Kaschmir-Pullover oder eine Leinenhose mit einem Longsleeve aus Baumwolle. Falls ein Hemd, dann darf dieses farbenfroh und gemustert sein. Weiter kann Mann auch Hosenträger und Turnschuhe in Kombination tragen.

Das Gute an Fashion-Events ist, dass man Kleidungsstücke aus dem Kleiderschrank nehmen kann, für welche oftmals die Gelegenheit fehlt, um sie zu tragen. Kombiniert man diese dann geschickt mit Pieces, in denen man sich wohlfühlt, steht einem gelungenen Abend nichts mehr im Weg!

Viel Spass,

Laura Hasenöhrl

Kommentare

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox