Wo findet man junge Mode, die nachhaltig ist?

Von Chiara Schawalder, 20. July 2018

Liebe Userin,

Sie sind auf der Suche nach junger Mode, die fair produziert wird und nachhaltig ist. Diesen Wunsch verstehe ich gut und Ihre Verwirrung, die mit der Suche danach einhergeht, sogar noch besser. Denn in der heutigen Zeit ist es schwierig, den Überblick zu behalten. Schnelllebige und günstig produzierte Mode ist die Norm. Überall übertrumpfen sich Anbieter mit tiefen Preisen, die Produktionswege bleiben undurchsichtig und was zurückbleibt, sind unsichere Konsumentinnen.

Um ein wenig Orientierung zu bieten, stelle ich Ihnen meine Favoriten vor, wenn es um nachhaltige und faire Mode geht. Falls andere Userinnen weitere Tipps haben, würde ich mich über Kommentare sehr freuen.

City-Trip

Wenn Sie mal eine Shopping-Tour durch Zürich machen, haben Sie eine gute Auswahl an Läden. Meine Lieblinge sind Changemaker, Rrrevolve, Kari Kari, Waldraud und Nude Attitude (eher für Interior).

Online-Shops

Auch im Netz gibt es ein paar wunderschöne Stores, die ich Ihnen empfehlen kann:

Armed Angels, Jan n June und People Tree sind Onlineshops, die auf nachhaltige, bezahlbare und dazu noch wunderschöne Stücke setzen.
Die Gründer von Dawn Denim verwenden recyceltes Polyester und Bio-Baumwolle als Grundbausteine für ihre Jeans. 

Ein Schweizer Label, das auf Nachhaltigkeit setzt, ist Jungle Folk.

Falls die Shops und Labels nicht Ihrem Gusto entsprechen, empfehle ich Ihnen die Seite my-greenstyle.com.
Im Blogzine finde ich immer wieder Tipps zu nachhaltigen Beauty- und Mode-Labels.

Ich hoffe, dass Ihnen diese kleine Auswahl auf Ihrer Suche hilft!

Happy Shopping,

Chiara Schawalder

Kommentare

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox