Spotted: Haare, die gebändigt werden

Von Andrea Bornhauser, 30. März 2017

Meine Haare machen selten so, wie ich will. Nachdem ich sie letztes Jahr gebleicht habe, sind sie – durch meine Wellen sowieso schon eher trocken – jetzt an den Spitzen stumpf und splissig. Und vor allem: Störrisch! Da Einbalsamieren und regelmässiges Bürsten leider nicht viel hilft, musste ich nun zu drastischeren Massnahmen greifen. Und zwar zu Haarbändern.

Bilder vlnr: Haarband während der Mailänder Herren Modewoche SS2017 (Bild: Imaxtree.com), ein Bandana als Halsschmuck (Bild: Pinterest.com), Cara Delevigne mit einem Bandana-Hairband (Bild: Getty Images)

Die gibts ja jetzt in unterschiedlichen Variationen. Am liebsten habe ich die klassischen Bandana-Tücher, die ich in guter alter Wittwe-Bolte-Manier gerne um meine Frisur schlinge. Okay, zugegebenermassen trag ich die gerne, wenn ich zuhause am Putzen bin. Damit mir die fisseligen Haare beim Bodenaufnehmen nicht immer störend ins Gesicht fallen. Für draussen mag ich die neuen gemusterten Haarbänder, besonders die geschlungenen. Und die, wie ein Stirnband, hinten geschlossen sind.

Für mich sind Haarbänder nicht nur ein praktisches Hilfsmittel, sondern auch ein lässiges Detail, um einen Sommer-Look aufzupeppen. Zum Beispiel ein schlichtes, weisses T-Shirt. Und: Ich könnte mir vorstellen, dass ein Haarband auch in der Badi total Sinn macht. Zum Bikini oder Badekleid.

Sommer, bitte komm bald!

PS. Und wenn das Bandana in den Haaren irgendwann nervt: Als neckisches Halsband macht sich so ein Tüchlein auch gut. Oder als Hingucker an die Handtasche gebunden.

Hier ein paar meiner Lieblings-Haarbänder:

Oben links: Crochet Hairband von Missoni Mare, über mytheresa.com

Oben rechts: Bandana im Doppelpack, über asos.de

Unten links:  Geschlungenes Haarband, made in Kenya, über asos.de

Unten rechts: Klassisches Bandana in schwarz, über urbanoutfitters.de

Bild links: Turban-Haarband, über asos.de

Oben rechts: Bandana von Levi`s, über zalando.ch

Unten rechts: Für kleine Köpfe, Haarband vom Kinderlabel Soft Gallery mit Ikatmuster, softgallery.dk

 

Kommentare