Spotted: Trenchcoats

Von Andrea Bornhauser, 20. Februar 2017

Je älter ich werde, umso mehr weiss ich die Existenz von Klassikern zu schätzen. Das gilt nicht nur in der Literatur – gerade lese ich eines meiner Lieblingsbücher «Madame Bovary» von Theodor Fontane erneut – sondern eben auch: in der Mode.

Ein Kleidungstück, das garantiert nie aus der Mode kommt, ist der Trenchcoat. Das sieht man aktuell wieder an den laufenden Modewochen in New York und momentan London. Gerade bei Übergangswetter, das macht, was es will, greifen viele Fashionistas gerne zum vornehmlich beigen oder camelfarbenen Stoffmantel. Und kombinieren ihn mal klassisch, mal streetwearig zu Hoodie und Sneakern. Was mir persönlich besonders gefällt.

Natürlich ist ein Trenchcoat von Burberry immer eine gute Investition. Aber unterdessen gibts ganz viele andere tolle Variationen dieses Klassikers, auch weniger teure.

Ich habe übrigens meinen perfekten Trenchie noch nicht gefunden. Wer hat einen Tipp?

Alle Bilder von imaxtree.com

 

Die Fashion-Profis

Welchen Mantel muss man sich in dieser Saison zulegen? Wie werden Overknee-Boots kombiniert? Und was bitteschön verlangt der Dresscode «Cocktail»? Zwischen all den Must-Haves und It-Pieces der Modewelt kann man schnell den Überblick verlieren. Aber keine Sorge, unsere Mode-Experten aus der Redaktion führen Sie sicher durch den wilden Fashion-Dschungel. Sie stellen die Fragen, wir antworten. Just ask!

Stellen Sie Ihre Fragen

Kommentare