Spotted: Pailletten

Von Andrea Bornhauser, 2. Januar 2017

Zweiter Januar, der Kater ist ausgeschlafen. Die langen Partynächte vorbei, die durchtanzten Schuhe ausgezogen, das Paillettenkleid aufgehängt. Und trotzdem: Ich kann nicht ganz von ihnen lassen, diesen kleinen schillernenden Teilchen. Auf ein Kleidungsstück genäht, vollbringen Pailletten nämlich wahre Wunder. Nicht nur glänzen sie um die Wette, sie machen zudem beim Tragen ein in meinen Ohren äusserst angenehmes Geräusch, einem Rascheln ähnlich. Und natürlich schwingt da ein Hauch vom New Yorker Studio 54 in den Siebzgern mit.

instagram

 

Bild: Hair-Make-up-Stylistin Bianca Castillo Instagram.com/biancacastillo83

Und ich finde überhaupt nicht, dass ein Paillettenkleid nur in der Silvesternacht scheinen darf. Ein bisschen Glimmer und Glitzer kann auch der Januar bestens ertragen. Okay, vielleicht wirken Pailletten im Büro ein bisschen zu aufgesetzt, aber für ein Dinner oder ein Familienfest – why not?

Glücklicherweise sind jetzt ganz viele Pailletten-Kleider im Ausverkauf. Ich war vor Weihnachten in Berlin, der „& other stories“ war voll davon. Wer also in der Nähe von so einem ist: Unbedingt reinhüpfen. Und dem Januarloch entgegenfunkeln!

Happy New Year 2017 – Shine bright like a diamond!

Hier ein paar hübsche Teile von Zara, H&M und & other stories:

Bildlegende von oben links nach unten rechts:

1 Paillettenkleid von „& other stories“

2 Kurzes Kleidchen von Zara

3 Mini-Jupe von „& other stories“

4 Kleid von H&M

5 Trägerkleid von Zara

6 Enges Kleid von Zara

7 Kleid von „& other stories“

8 Top von „& other stories“

 

 

Die Fashion-Profis

Welchen Mantel muss man sich in dieser Saison zulegen? Wie werden Overknee-Boots kombiniert? Und was bitteschön verlangt der Dresscode «Cocktail»? Zwischen all den Must-Haves und It-Pieces der Modewelt kann man schnell den Überblick verlieren. Aber keine Sorge, unsere Mode-Experten aus der Redaktion führen Sie sicher durch den wilden Fashion-Dschungel. Sie stellen die Fragen, wir antworten. Just ask!

Stellen Sie Ihre Fragen

Stichworte

Kommentare