Spotted: Statement Ohrringe

Von Andrea Bornhauser, 19. September 2016

Wenn schon, denn schon! So lautet das Motto diese Saison, wenn es um Ohrschmuck geht. Nach der Statement-Halskette, den Statement-Schuhen und dem Statement-Lippenstift, sind diesen Herbst-Winter nun also die Statement-Ohrringe an der Reihe. Von Kreolen, über Hänger bis zu Fantasieformen (etwa die Zigi-Ohrringe von Jeremy Scott für Moschino) und egal, ob als Paar oder einzeln getragen: Hauptsache sie sind gross und auffällig. Das sagten sich zumindest Designer wie Phoebe Philo für Céline, Alessandro Michele für Gucci oder Jonathan Anderson für Loewe. Sie alle legten den Fokus in Punkto Schmuck diese Saison auf das Ohr. Letzter zeigte etwa, dass auch zwei verschiedene Ohrrringe (je einer an einem Ohr) cool aussehen können.

Ich persönlich finde ja, dass gerade auffällige Ohrringe am besten zur Geltung kommen, wenn sie zu einem schlichten Look getragen werden. Also zu einem einfachen Sweat- oder T-Shirt oder zur Jeansjacke. Und da ich auf edle Metalle stehe, schaue ich mich diese Saison mal bei Saskia Diez, Studio Mason oder Sabrina Dehoff um. Oder lasse rumsuchen, denn Schmuck ist ja bekanntlich immer noch etwas vom Tollsten,  zum Geschenktbekommen. Und ich habe ja bald Geburtstag.

 

 

Die Fashion-Profis

Welchen Mantel muss man sich in dieser Saison zulegen? Wie werden Overknee-Boots kombiniert? Und was bitteschön verlangt der Dresscode «Cocktail»? Zwischen all den Must-Haves und It-Pieces der Modewelt kann man schnell den Überblick verlieren. Aber keine Sorge, unsere Mode-Experten aus der Redaktion führen Sie sicher durch den wilden Fashion-Dschungel. Sie stellen die Fragen, wir antworten. Just ask!

Stellen Sie Ihre Fragen

Kommentare