Must Have: Brillenkette

Von Andrea Bornhauser, 27. Juli 2016

L1006121 2

Das letzte Mal trug ich in den Achzigerjahren eine Brillenkette. Wobei, das war eigentlich keine Kette, sondern eine neongelbe Kordel, die meine weisse Gletscher-Skibrille (runde Gläser, verspiegelt) hielt. Ja, das war halt damals – neben neonfarbenem Sunblocker im Gesicht – total hip.

Jetzt gibts von dieser Brillenkette quasi eine Deluxe-Edition, in die ich mich verguckt habe. Sie stammt aus einer Kooperation vom Schweizer Brillenlabel Viu (immer gut!) mit der Münchner Schmuckdesignerin Saskia Diez (auch immer gut!).

Die überlangen zweistrangigen Panzerketten gibts in Gold, Silber oder etwas dicker in Schwarz und sind so toll, weil man sie je nach Lust und Laune auf verschiedene Arten tragen kann. Zum Beispiel wie einen Halsschmuck, einen Strang hinten, einen vorne oder beide hinten am Rücken. Was besonders nett aussieht mit einem rückenfreien Top, auf nackter Haut.

Ich finde es ja immer toll, wenn Dinge aus der Vergangenheit ein zeitgemässes Update kriegen – und man sich dann ein zweites Mal in sie vergucken kann.

PS. Die zur Kette gehörende, rahmen- und fassungslose Brille von Viu x Saskia Diez ist natürlich auch todschick. Alle Infos hier: https://de.shopviu.com

L1001806

Saskia Diez X Viu Eyewear

L1001715

 

Kommentare