Must Have: Vetements Jeans

Von Andrea Bornhauser, 2. März 2016
MIlano str RF16 9281

Lieblingslook: Miroslava Duma

Um eine bestimmte Hose kommt man auch diese Fashion Weeks nicht drum herum: Die Reconstructed & Distressed Jeans vom Kultlabel Vetements. Keine andere Jeans fängt den Zeitgeist perfekter ein: Eine Jeans, die gesampelt ist sozusagen, eine Collage aus rezykliertem Denim.  Die zusammengeflickte Denimhose im Vintagelook klebt momentan am Füdli jeder Fashionista, die etwas auf sich hält. Am besten gefällt mir die Jeans bis jetzt an Miroslava Duma: Die russische Modejournalistin hat ihre hochgeschnittene Vetements-Jeans letzte Woche in Mailand lässig zum Coca-Cola-Pulli und Trenchcoat getragen. Unverkennbares Markenzeichen der Kulthose ist ihr versetzter Saum unten und die „hineingesetzten“ Po-Taschen hinten.

Ein Design-Coup, den Vetements-Mastermind Demna Gvasalia  – und neuerdings Chefdesigner bei Balenciaga – erstmals bereits in seiner Herbstkollektion 2014 lanciert hat. Damals suchte der Designer und sein Team noch eigenhändig auf Flohmärkten und Vintage-Sales nach Second-Hand-Jeans von Levis. Zwei von diesen setzten sie dann im Atelier in Kleinserie in aufwändiger Arbeit zu einer neuen Vetements-Hose zusammen. Das hatte natürlich seinen Preis: Ein Jeans-Unikat von Vetements kostete gegen 2000 Franken. Und trotzdem gingen die Dinger bei Net-a-Porter.com damals schon weg wie Miss-Sixty-Stretchjeans in den Neunzigern.

MIlano str RF16 4930

Die Vetements Distressed Jeans ist am Hintern besonders neckisch.

Unterdessen werden die Jeans seriell in Denim-Manufakturen produziert. Sie haben aber immer noch einen Preis, bei dem ich als Otto Normalverdienerin leider passen muss. Seufz! Bei Mytheresa.com kostet die Slim Jeans immer noch 1100 Fr., und die weitere Cropped Jeans sogar 1300 Fr. Trotzdem sind die Dinger bereits weitgehend ausverkauft und sind nur noch in Randgrössen erhältlich. Da hilft es nur noch, auf die ersten Kopien zu warten – oder sich die Hose selber zusammenbasteln. Vielleicht setzt Gvasalia ja seine Prophezeihung um: Er verkündete nämlich letztes Jahr, dass er das Schnittmuster seiner Jeans bald online stellen werde. Wobei ich als Näh-Banausin da wahrscheinlich kläglich scheitern würde…

Vetements-Jeans aus der SS2016 Kollektion.

Vetements-Jeans aus der SS2016 Kollektion.

Alle Bilder: Imaxtree.com

 

Kommentare