OMG! Daisy Duck Schuhe

Von Andrea Bornhauser, 29. Januar 2016

Celine F15 088Celine S15 103 Celine F15 076

Bei gewissen Dingen mag ich keine halben Sachen. Bei Absatzhöhen beispielsweise. Entweder flach, oder hoch. Deshalb bin ich kein Fan von Kitten Heels, diesen Schuhen mit halbhohen Absätzen, die seit einiger Zeit herumgeistern. Warum? Weil sie einfach weder Fisch noch Vogel sind und Frauenbeinen keinen Gefallen tun. Noch weniger tun das die neuen Daisy-Duck-Schuhe, diese hochgeschlossenen Pumps mit Midi-Absatz, denen wir in diesem Frühling bestimmt noch oft über den Weg laufen werden. Tut mir leid, aber da kommen mir immer Omas in den Sinn, die ihre Füsse und Beine mit Wassereinlagerungen in ihre alten Chanel-Pumps reinquetschen.

Schuld daran ist Phoebe Philo. Seit sie in ihrer SS 2015 und der FW 2015/16-Kollektion für Céline eben diese Daisy-Pumps auf dem Laufsteg präsentierte, scheinen alle verrückt nach dem „ach so bequemen!“ Schuhwerk zu sein. Es gibt bereits Kopien und ähnliche Modelle bei Zalando, COS, Urban Outfitters oder Topshop. Wie immer wenn Frau Philo etwas Neues droppt. Ich bin ja normalerweise auch ganz vernarrt in ihre Entwürfe! Aber sorry, bei diesen Pumps setze ich gerne mal eine Runde aus. Wenn ichs bequem haben möchte, greife ich zu flachen Loafers oder Sneakers.

Celine shs S15 008 Celine shs S15 005 Celine shs S15 003 Celine shs S15 002 Celine shs F15 012 Celine shs F15 009 Celine shs F15 007 Celine shs F15 004

PS. Gottseidank! Für Frühling 2016 präsentierte Phoebe Philo für Céline wieder Schuhe ganz nach meinem Geschmack: robuste Bottinen und spitze Cowboy-Mules mit Nieten. I like!

Celine shs S16 032 Celine shs S16 007

Alle Bilder von Imaxtree.com

 

Stichworte

Kommentare