DIY: Vom Kleid zum Top mit Volants

Von Virginie Peny, 5. August 2015

Am 13. Mai fand der letzte annabelle Swap im Zürcher Kaufleuten statt. Was ich dort ergattert habe – dieses Kleid von Forever 21 – wurde dank der lieben Andrea Monica Hug abgelichtet. Für mich sind solche Anlässe vor allem eine Möglichkeit, Stücke zu finden, die ich umändern kann. Dabei spielen die Grössen kaum eine Rolle …

Obwohl mir das Kleid auf Anhieb passte, wusste ich schon, was es mal werden könnte: Ein Oberteil mit Volants – gemixt mit einem T-Shirt.

Und nun ist es so weit: Es gibt News vom blumigen Kleid. Ich zeige euch, was ich daraus gemacht habe.

DIY Kleid des annabelle Mode 2015 Swaps: Oberteil mit Volants

Die Volants habe ich auf ein asymmetrisches Top genäht, dafür wurde nur das unterste Stück des Kleids abgeschnitten. Ich trage das Top gern mit etwas sportlichem!

Wie das Kleid vorher aussah?

DIY Kleid des annabelle Mode 2015 Swaps: Oberteil mit Volants

Gesagt, getan: Ein einfaches oversized T-Shirt wurde als ‚Basis‘ genutzt. Hier ist es wichtig, dass die Länge des Volants ausreichend ist, um das ganze Dekoletté abdecken zu können.

Budget ohne Bekleidung: Weniger als CHF 15.-

Zeit: 1 bis 2 Stunden – je nachdem, wie stark das T-Shirt angepasst werden muss.

DIY Kleid des annabelle Mode 2015 Swaps: Oberteil mit Volants
Ihr braucht ausserdem:

Schere, Nadel und Faden, farbige Kreide und 1m Schrägband.

DIY-Kleid-TShirt-annabelle-Swap-VirginiePeny-02

Step 1. Das T-Shirt asymmetrisch, von links nach rechts aufschneiden (mit Kreide aufmalen!)

DIY Kleid des annabelle Mode 2015 Swaps: Oberteil mit Volants

Die Volants des Kleids ebenfalls rund herum abschneiden – mit etwa 2 cm zusätzlichem Stoffrand, damit ihr genügend Material für den Saum habt.

DIY-Kleid-TShirt-annabelle-Swap-VirginiePeny-03

Per Zufall entsprechen in diesem Fall beide Längen einander ganz genau. Je nach T-Shirt-Material und Schnitt kann das Ergebnis anders aussehen, deshalb die Volants annähen und sich überraschen lassen.

DIY Kleid des annabelle Mode 2015 Swaps: Oberteil mit Volants

Step 2. Die Volants entlang des neuen Ausschnitts mit Nadeln feststecken,

DIY-Kleid-annabelle-swap-VirginiePeny-05

und mit der Maschine neben dem Plissé annähen.

DIY-Kleid-annabelle-swap-VirginiePeny-06

Hier das erste Ergebnis:

DIY-Kleid-TShirt-annabelle-Swap-VirginiePeny-07

Step 3. Der Gürtel des Kleids wird als Schulterträger benutzt: Wenn die richtige Länge abgeschnitten wurde, näht man den Träger umgedreht (Nahte schaut nach oben, wie auf dem Bild) auf die gewünschte Seite. Die Masse könnt ihr zur Sicherheit vorher beim Anprobieren bestimmen.

Der Träger darf auch mit kleinen Handstichen befestigt werden, so wie ich es gemacht habe:

DIY-Kleid-TShirt-annabelle-Swap-VirginiePeny-08

Jetzt wird das Schrägband rundherum mit der Maschine angenäht: Die rechte Falte des Bands sollte auf den Stichen platziert werden (siehe Bild links). Es wird dann draufgesteppt.

DIY-Kleid-TShirt-annabelle-Swap-VirginiePeny-09

Beim runden Ausschnitt vom Dekoletté wird das Band neben dem Rand leicht angeschnitten, damit der Stoff sich abrunden lässt. Es vermeidet, dass es steif aussieht. Jetzt wird es rundherum angenäht.

DIY-Kleid-TShirt-annabelle-Swap-VirginiePeny-10

Nach diesem Step ist es wichtig, das Oberteil mal anzuprobieren. So kann man genau definieren, wie viel Stoff übrig ist, und es somit anpassen. Hier hat der Ärmel des T-Shirt die Passform gestört …

DIY-Kleid-TShirt-annabelle-Swap-VirginiePeny-11

Deshalb habe ich ihn einfach von unten abgeschnitten, mit etwa 1 cm mehr Stoff für den Saum.

DIY-Kleid-TShirt-annabelle-Swap-VirginiePeny-12

Der Stoffzusatz wurde ebenfalls angepasst und neu zusammengenäht.

DIY-Kleid-TShirt-annabelle-Swap-VirginiePeny-13

Step 4. Die Stoffreste vom Saum sorgfältig und schön rundherum abschneiden. Das Schrägband neben dem Plissé von Hand annähen (es entspricht der Länge, die sich auf der Schulter tragen lässt).

DIY-Kleid-TShirt-annabelle-Swap-VirginiePeny-14

Die Innenseite des Tops mit der Maschine rundherum auf das Band steppen, Volants aussen aufs Band nähen. Wenn ihr fertig seid, könnt ihr gern den Dekoletté-Bereich vorsichtig bügeln. Tut immer gut!

DIY-Kleid-TShirt-annabelle-Swap-VirginiePeny-15

So sieht es aus: Ohne sichtbare Stiche

DIY Kleid des annabelle Mode 2015 Swaps: Oberteil mit Volants

Nun habe ich noch das komplette Oberteil vom ursprünglichen Kleid … So ein ‚Cropped Top‘ wäre vielleicht was!

Ich wünsche euch eine tolle Woche, à bientôt.

Kommentare