2 Fälle für die DIY-Modeklinik: Kaputter Overall und unpassende Uniform-Jacke

Von Virginie Peny, 17. Juli 2015

Mode_Klinik_DIY_TURN1

Das Ziel der DIY-Modeklinik: Tipps für euch zum einfachen Umändern eurer Teile. Egal ob falsche Grössen, abgenutzte Teile oder einfach Falschkäufe … Das haben wir alle mal erlebt und Hilfe ist in Sicht! Die DIY-Modeklinik nimmt sich euren Fragen an. Heute starten wir mit einem auseinanderfallenden Overall und einem neuen Leben für eine Uniform-Jacke.

1. Fall: Zerschliessener Overall

Marys gemustertes Overall aus Stoff ist super süss, allerdings fangen die Nähte bei den Trägern des Lieblingsteils an auszufransen. Was tun?

annabelle_modeklinik_combi

Die Träger selbst zu flicken ist leider nicht machbar, da es nicht genug Material ist und die Träger dann zu kurz würden. Es gibt aus meinem Sicht zwei Möglichkeiten:

– Man kann die Träger jeweils mit einem Satinband umranden, um so den Prozess des Ausfransen zu stoppen. Anschliessend würde ich das Ganze noch mit einigen Ketten und Perlen dekorieren.

mode_klinik_annabelle_overall_loesung

– Zweite Version: Aus dem Overall schöne Shorts machen! Das geht ganz einfach: Den Stoff gerade 2,5 cm über dem Gummizug abschneiden. Später wird die gespannte Länge von Hand (oder mit der Maschine) genäht.

2. Fall: Schlechte sitzende Uniform-Jacke

Diese Jacke hatte Alizee vor ein paar Jahren im Sale gekauft – die grosse Liebe war es irgendwie aber nie. Wenig getragen hat die Jacke hat einfach keine gute Passform.

annabelle_modeklinik_jacke

In solche Fälle würde ich keine drastische Umänderung empfehlen. Das funktioniert nie richtig! Was man probieren kann, ist zuerst mal die Ärmel schön abzuschneiden, um eine ärmellose Jacke zu bekommen. Das hilft schon mal, um dem Teil eine bessere Form zu geben. Dabei würde ich auch die zwei Knöpfe und die Schulterklappe weg lassen. Und auf jeden Fall noch die vier langweilen dunklen Knöpfe austauschen, vielleicht mit Metallknöpfen.

Viel Spass beim Verschönern! Bilder von euren Teile für die DIY-Klinik könnt ihr mir gerne schicken: modeklinik@virginiepeny.com

Ich wünsche euch einen schönen Tag, bis bald.

Kommentare