Sneakerness 2015: Exklusive Turnschuhe und Topmarken

Von Silvia Princigalli, 17. April 2015

sneakerness-pics-annabelle

Zum achten Mal macht die Sneakerness Halt in der Zürcher Maag Halle. Nach einer erfolgreichen Tour im letzten Jahr durch Holland, Deutschland, Polen, Frankreich und der Schweiz ist die in der Schweiz geborene Sneakermesse zurück. Am 18. und 19. April können Schweizer Sneaker-Liebhaber in den Hochgenuss von exklusiven Sneaker-Stücken und aktuellen Trends kommen.

 

Neben 45 Privatsammlern werden sechst Boutiquen, unter anderem die Stores Urbanpeople und Street-Files, ihre begehrtesten Stücke zum Verkauf anbieten. Es kann aber nicht nur gekauft, sondern auch getauscht oder einfach nur bestaunt werden.

sneakerness-pics-annabelle4

Im Mittelpunkt des Rahmenprorgramms steht das «3 on 3» Basektballturnier, das seinem Gewinner zuletzt ein schönes Preisgeld beschert. Vor allem aber soll das Turnier sein Publikum daran erinnern, dass die Wurzeln des hochgepriesenen Sneakerkults in der Sportart Basketball liegt. Alle Infos zum Baseketball-Event.

sneakerness-pics-annabelle6

Für Sneaker-Girls gibt es einen eigenen «Ladies Corner», in welchem auch der «Marché Noir» schwarze Vintage-Mode zum Besten geben wird.

sneakerness-pics-annabelle7

Sheila Lopardo und Alessia Dal Santo von Marché Noir

Der Eintritt kostet 10 Fr. für eine Tages-Karte einen 2-Tagespass bekommt man für 15 Franken. Wer schon genug Sneakers besitzt (obschon das unmöglich ist…), kann auch nur abends an der «Swatch up your Night X Sneakerness»-Party im Club Heile Welt seine Turnschuhe zum Tanz ausführen. Die passende Musik dazu liefert das Patta Soundsystem aus Amsterdam.

Weitere Informationen unter: Sneakerness.com

Kommentare