Riesenlektüre und Preussenzucht

Von Katinka Templeton, 26. Februar 2015

Obwohl ich mit meinen 1.55 Metern eher zur kleinen Gattung gehöre, habe ich trotzdem mit Genuss und Freude die Geschichte über die Riesen des preussischen Königs Friedrich Wilhelm I. gelesen. Fast konnte ich mich sogar in das Leben der beiden grossen Menschen Gerlach und Betje hineindenken und fühlen, wie es so ist, wenn man unglaublich gross ist und darum vom König dazu gezwungen wird, sich fortzupflanzen, nur damit dieser noch mehr «lange Kerls» für seine Armee bekommt. Da bin ich fast schon froh, dass keiner so gnomhafte Wesen wie mich züchten will.

rechnung_ueber_meine_dukaten
Das neueste Buch «Rechnung über meine Dukaten» des Zürcher Autors Thomas Meyer ist kurzweilig, lesenswert und vor allem eines: Ein Must-Read für alle, die schon Meyers Vorgängerwerke wie «Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse» oder – mein Favorit – «Die Federhure» so grossartig fanden wie ich.

«Rechnung über meine Dukaten» kauft man zum Beispiel bei Books.ch für 30.90 Fr.

Stellen Sie Ihre Fragen

Kommentare