7 DIY-Ideen für einzigartige Mäntel

Von Virginie Peny, 21. Oktober 2014

Wenn die Mäntel-Saison startet, finde ich es immer schwierig, genau das Passende zu finden. Meistens gefallen mir nur einige Details von einem Modell. Warum also viel Geld in ein Stück investieren, wenn man es noch anpassen muss? Die Antwort besteht auch dieses Mal wieder aus drei Buchstaben: D-I-Y (Do-It-Yourself), und es funktioniert mit bestehenden Stücken aus eurem Kleiderschrank!

Dafür habe ich einige Inspirationsbilder zusammengestellt, die bei der Suche nach dem perfekten Mantel helfen sollen.

Coat_details_DIY_Ideen_01

Von oben links nach rechts:

1. Eine Schleife am Rücken annähen. Très chic! Das Material darf anders sein, sowie die Farbe.
2. Einfach aber effizient: Existierende Knöpfe mit grossen, auffälligen Metallknöpfen ersetzen – wie bei EnSoie Herbst/Winter 2014 (Bild: Jill Böhringer an der Mode Suisse)
3. Die Taille markieren mit einem breiten Gürtel. Er ist ja schnell genäht!
4. Die Ränder mit feinem Tweed fertigen, wie beim Traditionshaus Chanel.

Coat_details_DIY_Ideen_02

5. Mit dem Erfolg der Burberry-Wolldecke (siehe Beitrag dazu hier) lassen sich nun auch dicke Schals oder eben kleine Deckchen in avantgardistische Jacken verwanden. Einfach 2 Löcher für die Ärmel kreieren!
6. Diese Patchwork-Lederapplikationen auf den Taschen habe ich vor etwas mehr als zwei Jahren genäht, und an dieser Jacke habe ich immer noch Freude. Mehr dazu findet ihr hier.

Versatile-DIY-coat-VirginiePeny-01

7. Als ersten DIY-Beitrag von mir für annabelle Fashion Daily habe ich das wandelbare Modell – aus 1 werden 3 Mäntel – gemacht. Die Anleitung für die geduldigsten Nachmacherinnen findet ihr unter diesem Link.

Welche Ideen werdet ihr umsetzen? Ich bin gespannt auf eure Inputs.

Eine tolle Woche wünsche ich euch!

Kommentare